Georg-Büchner-Woyzeck

Woyzeck - Fragments complets versammelt alle vier Manuskripte des unvollendeten Werkes

Georg Büchner: Woyzeck – Fragments complets (l’Arche Éditeur, 1993)

Georg Büchner: „Woyzeck“ (entstanden 1836-1837 – sämtliche Fragmente)

Anlässlich der Neuinszenierung des „Woyzeck“ von Georg Büchner übersetzen Bernard Chartreux, Eberhard Spreng und der Regisseur Jean Pierre Vincent, in Frankreich erstmalig, alle vier Manuskripte des unvollendeten Stücks. Sie wurden bei l’Arche Éditeur veröffentlicht. „Woyzeck“ gilt als Vorgriff auf das moderne Drama und behandelt das existentielle Geworfensein eines einfachen Soldaten in eine ihm unverständliche Welt, in der es metaphysische Letztbegründungen nicht mehr gibt. Jean-Pierre Vincents Inszenierung des „Woyzeck“, eine Produktion des Théâtre des Amandiers, hatte 1993 im Rahmen des Festival d’Automne Premiere. Filmstar Daniel Auteuil spielte den Woyzeck; Dominique Blanc die Marie. En savoir plus…

Dossier de Presse